Newsletter
Ausgabe 01/2017
   
 

Wirtschaftsförderung stellt sich mit Filmbeitrag vor

Erfahrt mehr über Arbeit und Wirken der WFG Vorpommern

Wisst ihr eigentlich was die Aufgaben der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern sind und was sie für die Region leistet? Falls nicht, könnt ihr dies und einiges mehr in einem kurzen Filmbeitrag über die WFG erfahren.

Der Videoclip entstand in Kooperation mit Greifswald TV und  einigen unseren Partnern (Cheplapharm Arzneimittel GmbH, Anklam Extrakt GmbH, Klinikum Karlsburg, HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH, Intercus GmbH und Usedom Tourismus GmbH),  die durch die Zusammenarbeit den Leistungen der Wirtschaftsfördergesellschaft ein Gesicht geben haben. Auch an dieser Stelle möchten wir diesen Unternehmen für die Unterstützung danken.

Den Filmbeitrag findet ihr hier.

nach oben
 
 
 

Stellenangebote in der Region Vorpommern

Informieren Sie sich über offene Stellen in der Region

Energie Vorpommern GmbH   

Die Energie Vorpommern GmbH betreibt ein umfangreiches Netz aus Hoch-, Mittel- und Niederdruckgasleitungen, an das zahlreiche Privathaushalte und gewerbliche Abnehmer angeschlossen sind.

Vertriebsmitarbeiter (m/w) Geschäftskunden

EWE AG

Die EWE AG ist ein Versorgungsunternehmen im Bereich Strom, Erdgas, Telekommunikatoin, Informationstechnologie und Umwelt.

Anlagenmechaniker (m/w), Ausbildung

Elektroniker (m/w) für Betriebstechnik, Ausbildung

IT-Systemelektroniker (m/w), Ausbildung

Industriekaufmann (m/w), Ausbildung

Kaufmann (m/w) im Einzelhandel, Ausbildung

Klinikum Karlsburg       

Das Klinikum Karlsburg hat in Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland einen hervorragenden Ruf als Fachklinik für Herz- und Diabetespatienten.

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w), Karlsburg

Radiologieassistent (m/w), Karlsburg

Küchenleiter (m/w), Karlsburg

SpeziTrans Logistic Services

Die SpeziTrans GmbH ist ein Speziallogistiker, der in großen Geschäftsfeldern Europas unterwegs ist. Es werden aufgeweckte Teamplayer gesucht, die dabei unterstützen, für kundenorientierte Transport- und Lagerleistungen abseits der Standards die erste Wahl zu sein.

Berufskraftfahrer (m/w)

KFZ-Mechatroniker (m/w)

adesso AG

Aufgabe und Ziel der adesso AG ist es, Kerngeschäftsprozesse durch gezielten Einsatz moderner IT zu optimieren. Dabei verfolgen sie eine klare Philosophie: adesso verbindet technologische Kompetenz mit ausgeprägtem fachlichen und betriebswirtschaftlichen Know-how.

Software Engineer (m/w) mit Schwerpunkt Java, Stralsund

Analyst IT-Consulting (m/w), Stralsund

Studentischer Mitarbeiter oder Praktikant (m/w), Stralsund

Anklam Extrakt GmbH                

Die Anklam Extrakt GmbH ist ein junges Unternehmen, das qualitativ hochwertige Pflanzenextrakte für verschiedene Industriezweige produziert und vertreibt.

Leiter (m/w) Human Resource, Anklam

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit, Anklam

Mitarbeiter IT (m/w), Anklam

Praktikant oder Werkstudent (m/w), Anklam

ASB RV Vorpommern-Greifswald e.V.

Der ASB RV Vorpommern-Greifswald e.V. ist ein Verband der freien Wohlfahrtspflege und ist in den Bereichen Kindertagesstätten, Hilfen zur Erziehung, Jugend und Soziales, im Rettungsdienst, sowie in den begleitenden Dienstleistungen tätig.

Erzieher Kita "Bernsteintaler", Loddin

Erzieher Kita "Peeneflöhe", Gützkow

Erzieher Kita "Freinet", Anklam

Erzieher Kita "Brummkreisel", Wolgast

Erzieher "Friedrich Fröbel", Wolgast

Erzieher Kneipp-Kita, Karlshagen

Praktikum

Wachleiter für die Wasserrettung (m/w), Koserow auf der Insel Usedom


Bergwerk IT

Seit 2009 bietet Bergwerk IT Kreativen wie Agenturen oder Grafikern deutschlandweit professionelle Unterstützung in Sachen Webseiten-Programmierung, Apps und Individualsoftware.

Standortleiter Marketing und Vertrieb (m/w), Greifswald/ Schwerin

Teamleiter Webentwicklung (m/w), Greifswald/ Schwerin

Drupal und Typo3 Entwickler (m/w), Greifswald/ Schwerin


CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
    

Die CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH ist ein familiengeführtes Pharmaunternehmen, das weltweit Markenprodukte vertreibt.

Area Manager (m/w) International, Greifswald

Mitarbeiter für Customer Service und Exportlogistik (m/w), Greifswald

Personalleiter/ Head of Human Resources (m/w), Greifswald

Dokuteam-x  

Der Kern der Geschäftstätigkeit der Dokuteam-x/ Behrndt und Herud GmbH ist der Vertrieb und der Service für Multifunktionsgeräte (Drucker-Scanner-Kopierer) von Xerox Deutschland GmbH. Die Behrndt & Herud GmbH begleitet und unterstützt seine Kunden im IT-Bereich, da die Bedeutung von Lösungen zur Dokumentenverarbeitung und Dokumentenmanagement in den kommenden Jahren stark wachsen wird.

Mitarbeiter (m/w) im Fachmarkt Rambin auf Rügen

Gut Darß            

Die Gut Darß GmbH & Co. KG ist ein extensiver Biobetrieb, bewirtschaftet ca. 4.500 ha Grünland und hält ca. 4.500 Rinder vor Ort. Das Kerngeschäft liegt in der Bio-Rindfleisch Vermarktung vom Kalb bis zum Bullen.

Koch (m/w), Born

Servicekraft (m/w), Born

HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH  

Die HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH entwickelt, produziert und errichtet moderne Gebäude und Anlagen für die Industrie, den Gewerbebau und den Tourismus in ganz Europa. Sie ist ein stetig wachsendes, traditionsreiches Familienunternehmen und deutschlandweit an drei Standorten vertreten.

Projektleiter (m/w), Wusterhusen

Projektleiter Anlagenbau (m/w), Wusterhusen

Montageleiter / Richtmeister (m/w), Wusterhusen

Vorarbeiter (m/w), Wusterhusen

CNC Maschinenbediener (m/w, Wusterhusen

Praktikant (m/w, Wusterhusen

Ausbildung zum Metallbauer-Konstruktionstechnik (m/w), Wusterhusen


Diakonie-Pflegedienst gGmbH

Die Diakonie-Pflegedienst gGmbH ist ein diakonisches Unternehmen der ambulanten Alten- und Krankenpflege an 15 verschiedenen Standorten in Vorpommern, Brandenburg und Mecklenburg.

Pflegefachkraft (w/m)/ Pflegehelfer (w/m), Usedom

Pflegehilfskräfte (w/m), Krien

Pflegefachkräfte (w/m), Ueckermünde

Pflegehelfer (w/m), Greifswald

Pflegefachkraft (w/m)/ Pflegehilfskraft (m/w), Lüdershagen

Pflegefachkraft (w/m), Stralsund

Krankenschwester/-pfleger & Altenpfleger (m/w)/ Hauswirtschaftskraft (m/w), Ferdinandshof


Volkssolidarität Greifswald-Ostvorpommern e.V.

Der Volssolidarität Greifswald-Ostvorpommern e.V. ist als moderner Dienstleister in den Bereichen Pflege und Wohnen, Kinder- und Jugendhilfe, Soziale Hilfen sowie Mitglieder- und Seniorenbetreuung tätig.

Leiter Kita und Hort (m/w), Usedom (Stadt)

Erzieher, Heilerzieher oder vergleichbar (m/w), Usedom (Stadt) und Anklam

Ergotherapeut, Gesundheits-/Kranken-/Altenpfleger, o.Ä. (m/w), Bugewitz bei Anklam

Sozialpädagoge/Sozialarbeiter/Erzieher (m/w), Raum Anklam

Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w), Anklam und Karlshagen

Finanzbuchhalter (m/w)

nach oben

Förderung ganzjähriger Beschäftigung von Saisonarbeitskräften im Gastgewerbe

Programm soll Fachkräfte für das Gastgewerbe sichern

Das Wirtschafts- und Arbeitsministerium Mecklenburg-Vorpommern unterstützt erstmals in einem Pilotprojekt die ganzjährige Beschäftigung im Gastgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern. Für 29 Beschäftigte in 15 Unternehmen wurden Saisonverträge in ganzjährige Beschäftigungsverhältnisse umgewandelt. Die Arbeitgeber erhalten in der Projektlaufzeit (November bis März/April) bis zu vier Monate einen Zuschuss von 40 Prozent der Personalkosten, wenn sie ihre Mitarbeiter während der Nebensaison weiter beschäftigen. Das Modell wird in Mecklenburg-Vorpommern als bundesweit erstes Pilotprojekt getestet und im Anschluss von der Fachhochschule des Mittelstands (Außenstellen Rostock und Schwerin) evaluiert.

nach oben

500 neue Jobs: Werften-Zulieferer stocken Personal auf

Die Schiffbaubranche in MV ist in Aufbruchsstimmung

Nach jahrelanger Flaute nimmt die Schiffbaubranche in MV wieder Fahrt auf. Für die Zulieferer im Land bedeutet das: Sie müssen in kürzester Zeit so leistungsstark wie möglich werden. Dafür brauchen sie neue Mitarbeiter: „Mehr als 500 in den kommenden vier Jahren“, sagt Thomas Kühmstedt, Vorstandsvorsitzender des Zulieferer-Netzwerks MAZA. Die MV Werften wollen weitere 1500 Stellen besetzen – damit hat die Branche den größten Personalbedarf im Land.

Grund genug für Werften und Zulieferer, gemeinsam eine Jobinitiative zu starten. Das Konzept soll bis März stehen. Anlass der Koalition: Nur noch 20 Prozent der Schiffsbauproduktion findet in den Werften statt. Der Rest kommt von den Zulieferern. Die MV Werften wollen in sechs Monaten 250 neue Mitarbeiter einstellen, 3100 sollen es langfristig werden. Dafür ist vor kurzem eine Joboffensive mit großen Marketingmaßnahmen gestartet worden.
(Quelle: Ostseezeitung/ Bildquelle: www.ostsee-zeitung.de)

nach oben

„Landeskinder-Bonus“ für Medizinstudium geplant

Landesregierung MV will Abiturienten die Arztausbildung ermöglichen

Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung will Abiturienten, die bisher am Numerus clausus von 1,4 für ein Studium der Medizin scheiterten, die Arztausbildung ermöglichen - wenn sie im Bundesland praktizieren. Dazu ist ab diesem Jahr ein Stipendienprogramm mit dem Titel „Landeskinder-Bonus“ geplant, wie eine Sprecherin der Landesärztekammer in Rostock erklärte. Hintergrund ist ein drohender Ärztemangel in bestimmten Regionen.Die bundesweit geltende Zugangsschwelle ab Notendurchschnitt von 1,4 kann nach Angaben der Kammer ein Hemmnis für die Auswahl der besten Ärzte sein, die tatsächlich auch in Mecklenburg-Vorpommern arbeiten. "Das Problem werde seit Jahren diskutiert" erklärte Kammerpräsident Andreas Crusius. „Wir brauchen einen Bonus für Landeskinder bei der Zulassung zum Medizinstudium.“ Das Land wolle für das Programm rund eine Million Euro in die Hand nehmen.
(Quelle: Nordkurier)

nach oben
 
 
 

Winterakademie für Schüler an der Medien- und Informatikschule der Wirtschaftsakademie Nord

Angebot in der Ferienzeit vom 6. bis 10. Februar in Greifswald

Schüler aller Schularten aus Mecklenburg-Vorpommern können an der kommenden Winterakademie im Februar 2017 an der Medien- und Informatikschule teilnehmen.

Kreative Köpfe, die gerne einmal mit Photoshop Bilder bearbeiten oder in InDesign Broschüren erstellen möchten, sind bei dort ebenso richtig, wie diejenigen, die schon immer ein kleines Spiel programmieren wollten.

Die Teilnahme an der Winterakademie ist kostenfrei und wird als Praktikum bestätigt. Weitere Informationen findet ihr hier oder unter 03834-885960.
(Bildquelle: www.bildung-mv.de)

nach oben

Fachkräfteveranstaltungen, Job- und Ausbildungsmessen

Informationen über offene Stellen und Ausbildungsmöglichkeiten sowie berufliche Orientierung

20. - 22. Januar Karrierestart 2017 in Dresden, auch wir von Deuschlands-Sonnendeck sind vor Ort vertreten. Halle 4, Stand H6, schaut doch mal bei uns vorbei!

21. Januar Jobbex in Greifswald

26. Januar ab 16 Uhr „Berufe in der Landwirtschaft“ im BiZ in Stralsund

23. Februar 15-17 Uhr „Berufe im Sozialwesen“ im BiZ in Stralsund

4. März Tag der Ausbildung in Unternehmen in Rostock

22. März Jobmesse in Rostock, auch wir sind da mit Deutschlands-Sonnendeck und freuen uns auf euch!

29. - 30. März Nordjob in Neubrandenburg 

nach oben
 
 
 

Gutes Tun für MV – Ehrenamtliches Engagement

Informationen für ehrenamtliche Tätigkeiten

Für alle, die schon immer etwas Gutes für Ihre Region tun wollten, aber nie so recht wussten, wie und wo man sich ehrenamtlich engagieren kann, gibt es nun Abhilfe! Die „Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern“ informiert auf ihrer Internetseite über viele verschiedene Möglichkeiten und Mitmach-Angebote. So kann man zum Beispiel bei dem Förderverein der Deutschen Kinderhilfsstiftung in Anklam Kindern und Jugendlichen einen unvergesslichen Urlaub ermöglichen, dem DRK helfen, eine weitere Sanitätsgruppe aufzubauen oder in Ueckermünde gemeinsam mit Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen auf große Segelschifffahrt gehen.

nach oben

Einstieg in den Hörfunkjournalismus

Greifswalder Radiosender auf der Suche nach neuen Mitarbeitern

Endlich einmal selbst entscheiden, was im Radio gespielt wird? Endlich einmal selbst zu Wort kommen und aktiv „Radiomachen“? Dann ist Radio 98eins genau das Richtige! Der Greifswalder Sender sucht neue ehrenamtliche Mitarbeiter, die Lust haben, mit kreativen und motivierten Kollegen,  Hörfunk zu gestalten. Sei es in der Moderation, der Musikredaktion oder der Public Relations, neue Mitglieder haben die Möglichkeit, in vielfältigen Aufgabenfeldern tätig zu werden. Außerdem können jederzeit anerkannte Praktika für Schule und Studium beim Sender absolviert werden.

nach oben
 
 
 

Mecklenburg-Vorpommern auf der 82. Grünen Woche in Berlin

MV lädt herzlich zum Besuch in die Halle 5.2b ein

­Vom 20. bis 29. Januar findet die diesjährige Grüne Woche in Berlin statt. Unter den mehr als 1800 Ausstellern sind  insgesamt 58 Austeller aus unserem Bundesland, die sich und ihre Spezialitäten unter dem Motto „Genieße Mecklenburg-Vorpommern“ vor Ort präsentieren. So kann man sich zum Beispiel in der Halle 5.2b beim Team „Abenteuer Flusslandschaft“ über Urlaubs- und Erholungsreisen in unseren Nordosten informieren, den Betrieb Kutter- und Küstenfisch Rügen GmbH näher kennenlernen oder bei der einzigen großen Privatbrauerei Mecklenburg-Vorpommerns, der Störtebeker Braumanufaktur GmbH, ein paar kleine Kostproben zu Gemüte führen.

nach oben

16. Usedomer Winterstrandkorbfest im Ostseebad Zinnowitz vom 27. bis 29. Januar

Seit dem Jahre 2002 wird auf Usedom das Winterstrandkorbfest gefeiert

Mit einem Höhenfeuerwerk und allerhand drum herum eröffnet Usedom traditionell am schönsten Wochenende im Januar seine Badesaison mit einem Winterstrandkorbfest. Dabei gibt es gratis einen kleinen Vorgeschmack auf den Sommer: Sonnenbaden im Strandkorb, Lagerfeuer am Strand und für Nimmermüde nachts eine Beachparty.
Eine Bademodenschau, mutige Eisbader und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region runden das dreitägige Programm ab. Den sportlichen Höhepunkt bildet in jedem Jahr die Suche nach dem Weltmeister im Strandkorb-Sprint. Richtig gehört! Neuer Weltmeister wird, wer die Konkurrenz im Sprint mit einem Strandkorb über eine Strecke von 20 Metern in Schach halten kann. Das Ganze findet natürlich am Ostseestrand statt. Exklusiv, und das gibt es auch nur auf Usedom, wird am Sonntagmorgen ein Gottesdienst mit anschließendem Frühschoppen direkt am Ostseestrand abgehalten.
(Bildquelle: www.exklusiv-usedom.de)

nach oben

Grüne Wellnesstage auf Usedom

Die Insel lädt zum ersten Mal zu Grünen Wellnesstagen am Meer ein

Elf Jahre haben die Usedomer Touristiker im November Wellnesswochen veranstaltet und zum Walkingtag eingeladen. Künftig sind die Touristiker im Frühjahr gefragt.  Der Grund: Der Tourismusverband veranstaltet in diesem Jahr im April die ersten Grünen Wellnesstage am Meer.

Grund der Veränderung ist, dass der April touristisch starken Auslastungsschwankungen unterliegt. „Wir rücken jetzt den Fokus auf das Frühjahr und erweitern mit einem geplanten Global Wellness Day noch die Aufmerksamkeit weiter in den Juni hinein. Wir wagen neue Wege und zeigen: Wellness ist nicht nur ein Thema für den Herbst und Winter, sondern für das gesamte Jahr. Wir haben alles vor der Haustür und müssen es auch im Interesse unserer Gäste nur ordentlich nutzen. Und Gesundheit ist schließlich das höchste Gut“, sagt Petra Bensemann, Vorsitzende des Wellnessbeirats.
(Quelle/ Bildquelle: Ostseezeitung)

 

 

nach oben
 
 
 

adesso AG – Standort Stralsund

Die adesso AG feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen

Das Unternehmen wurde 1997 von Prof. Dr. Volker Gruhn, heute Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens, in Dortmund gegründet – zu einem Zeitpunkt, als das Internet sich als große innovative Kraft für tiefgreifende Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft entfaltete. Mittlerweile ist die Unternehmensgruppe an 17 Standorten in Deutschland, eben auch in Stralsund, vertreten. Die adesso Group zählt aktuell über 2.000 Mitarbeiter. Am Standort Stralsund sind davon rund 50 beschäftigt.

Das Unternehmen adesso ist einer der führenden unabhängigen IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und konzentriert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: einem umfassenden Branchen-Know-how der Mitarbeiter, einer breiten herstellerneutralen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten.Bei der Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft kommt im Hinblick auf Innovationen der Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung eine hohe Bedeutung zu. Auch adesso unterhält an allen Standorten gute Kontakte zu den lokalen Universitäten, in Stralsund gibt es eine enge Vernetzung mit der Fachhochschule Stralsund. Die Schwerpunkte der Tätigkeiten bei adesso in Stralsund liegen bei Softwareprojekten und der Weiterentwicklung sowie Wartung von Webanwendungen für Kunden aus verschiedenen Branchen. Mit einer Mannschaft bestehend aus Softwarenentwicklern, Projektleitern und Softwarearchitekten werden aktuell an die 30 verschiedene Anwendungen weiterentwickelt.

nach oben

Gasversorgung Vorpommern – Neuer Name zum Jubiläum

In Vorpommern in 25 Jahren 75 Millionen Euro in modernes Netz investiert

Es ist nicht einfach ein Namenswechsel, der im November  in Wolgast beschlossen wurde: Die Gesellschafter stimmten zu, dass aus der Gasversorgung Vorpommern das Unternehmen Energie Vorpommern wird. Das geschah im Rahmen einer Feier, mit der das 25jährige Bestehen des regionalen Versorgers gefeiert wurde. Und der neue Name sagt es schon: Das Unternehmen steht einerseits weiter für eine stabile Gasversorgung von mehr als 15 000 Haushalten in gut 40 Kommunen mit 63 Ortsteilen des Landkreises Vorpommern-Greifswald, hat aber inzwischen sein Geschäftsfeld um die Lieferung von ökologisch erzeugtem Strom erweitert. Seit etwa zwei Jahren läuft sie, zunehmend erfolgreich, und damit hat die Firma einen weiteren Schritt für die Sicherung ihrer Zukunft getan. Geschäftsführer Udo Arndt und sein Partner Volker Höfs von der Netz GmbH des Unternehmens betonten zugleich, bei dieser Entwicklung nicht stehen bleiben zu wollen: Es laufen bereits Untersuchungen für eine Energieversorgung auf der Basis von Wasserstoff, auch für andere erneuerbare Energieträger sei man offen.  

Nebenbei engagiert sich das Unternehmen nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Lebensqualität in der Region, fördert viele Vereine und Veranstaltungen wie das Usedomer Musikfestival, den Wolgaster Weihnachtsmarkt oder den Usedom-Marathon.
(Quelle: Ostseezeitung)

nach oben

Weltneuheit - Formstaal baut vollelektrische Fähre

Weltweit erste vollelektrische Autofähre von Formstaal konstruiert

In Stralsund wird in den nächsten Monaten ein Schiff gebaut, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Die Firma Formstaal konstruiert derzeit eine vollelektrisch betriebene Autofähre – in ihrer Größe die erste weltweit. Zwar gibt es bereits in Norwegen eine elektrisch betriebene PKW-Fähre, die Entwicklung aus Stralsund ist aber deutlich kleiner. Die geringeren Maße sind für die Ingenieure eine große Herausforderung, da für die Technik – insbesondere die Batterien – weniger Platz zur Verfügung steht. Die Fähre soll künftig zwischen den Moselgemeinden Oberbillig in Rheinland-Pfalz und Wasserbillig in Luxemburg hin und her fahren. Sie wird Platz für sechs Autos und 45 Passagiere bieten. Die nötige Energie wird zum Teil mit Hilfe von Solarzellen in die Batterien eingespeist.
(Quelle: Ostseezeitung/ Bildquelle: www.ostsee-zeitung.de)


nach oben
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 

Herausgeber:
Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH
Brandteichstraße 20
17489 Greifswald
Telefon: +49 3834 550605
Telefax: +49 3834 550551
E-Mail: info@invest-in-vorpommern.de
Web: www.deutschlands-sonnendeck.de


   
 
 





   
  Als Empfänger des WFG-Newsletters erhalten Sie künftig zusätzlich den Newsletter Vorpommern. Deutschlands Sonnendeck, der Sie komprimiert alle drei Monate rund um das Thema Arbeiten und Leben in der Region Vorpommern informiert. Möchten Sie diesen Service nicht in Anspruch nehmen können Sie sich hier vom Newsletter abmelden.

Eine Weiterleitung des Newsletters ist mit Angabe der jeweiligen Quelle und/oder Ansprechpartner gestattet.
Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Informationen in diesem Newsletter wurden sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge gegebenenfalls zu überarbeiten und zu kürzen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten, die in Seiten zu finden sind, die von diesem Newsletter verlinkt werden. Alle im Newsletter enthaltenen Marken, Markennamen und Produktbezeichnungen sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers. Aus dem Umstand, dass nicht jeder Markenname extra gekennzeichnet ist, kann nicht abgeleitet werden, dass wir uns diesen zu eigen machen würden.