Newsletter
Ausgabe 01/2018
   
 

Interesse am Leben & Arbeiten in Vorpommern wächst

Fachkräftekampagne für Deutschlands Sonnendeck zieht erfolgreiche Jahresbilanz

Die Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern zieht für ihr Projekt „Fachkräftesicherung und -akquisition für Vorpommern“ eine erfolgreiche Jahresbilanz. In 2017 wurden 13 Fachkräfte- und Jobmessen besucht, auf denen über 800 Gespräche mit interessierten Bewerbern geführt sowie mehr als 600 Stellenangebote der Partner und Sponsoren präsentiert wurden. Das Fachkräftemagazin anbord wurde zum zweiten Mal aufgelegt und online wurde weiterhin über die Regionalplattform www.deutschlands-sonnendeck.de als auch über Social Media Kanäle wie facebook oder XING für Vorpommern und regionale Unternehmen geworben. Zahlreiche Veranstaltungen und Unternehmerforen widmeten sich innerhalb der Region dem Thema Fachkräftesicherung. Finanziell unterstützt wurde die Fachkräftekampagne vom Land Mecklenburg-Vorpommern über den Regionalbeirat Vorpommern mit 25.000 EUR aus dem europäischen Sozialfonds sowie durch das Landesmarketing "MV tut gut". Außerhalb des Landes nimmt die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH (WFG) ein zunehmendes Interesse an den Arbeitsmöglichkeiten in Vorpommern wahr. Mittlerweile wird deutlich registriert, dass sich attraktive Job- und Karrieremöglichkeiten in der Region bieten.

Bild: WFG

nach oben
 
 
 

Stellenangebote in der Region Vorpommern

Informieren Sie sich über freie Stellenangebote

SpeziTrans Logistic Services

Die SpeziTrans GmbH ist ein Speziallogistiker, der in großen Geschäftsfeldern Europas unterwegs ist. Es werden aufgeweckte Teamplayer gesucht, die dabei unterstützen, für kundenorientierte Transport- und Lagerleistungen abseits der Standards die erste Wahl zu sein.

Berufskraftfahrer (m/w)

KFZ Mechatroniker (m/w), in Grimmen

Anklam Extrakt

Die Anklam Extrakt GmbH ist ein junges Unternehmen, das qualitativ hochwertige Pflanzenextrakte für verschiedene Industriezweige produziert und vertreibt.

Verfahrenstechniker (m/w), in Anklam

Leiter (m/w) der Qualitätskontrolle / Stabilität, in Anklam

ASB Regionalverband Vorpommern-Greifswald e. V.

Der ASB RV Vorpommern-Greifswald e.V. ist ein Verband der freien Wohlfahrtspflege und ist in den Bereichen Kindertagesstätten, Hilfen zur Erziehung, Jugend und Soziales, im Rettungsdienst, sowie in den begleitenden Dienstleistungen tätig.

Sozialarbeiter (m/w) im Bereich ambulanter Familienhilfe, in Pasewalk

Sozialarbeiter (m/w) im Bereich ambulanter Familienhilfe, in Greifswald

Erzieher (m/w) in Teilzeit, Kindertagesstätte in Hanshagen

Erzieher (m/w), Kindertagesstätte in Karlshagen

Erzieher (m/w), Kindertagesstätte in Gützkow

Erzieher (m/w), Kindertagesstätte in Anklam

Erzieher (m/w), Kindertagesstätte in Kemnitz

Erzieher (m/w) als Krankheitsvertretung, Schülerinternat in Anklam

AWO Vorpommern

Die AWO in Vorpommern engagiert sich in vielen verschiedenen Bereichen der Sozialarbeit.

Präsenzkraft und Nachtbereitschaft (m/w), in Greifswald

Sozialarbeiter (m/w), Kinder- und Jugendstation in Ribnitz-Damgarten

Mitarbeiter (m/w) Finanzbuchhaltung, in Stralsund

Erzieher (m/w), KiTa in Ribnitz-Damgarten

Erzieher (m/w), Jugendwohngruppe in Ribnitz-Damgarten

Leitung (m/w) und Sozialpädagoge (m/w), Kinder- und Jugendstation in Richtenberg

Sozialpädagoge (m/w) bzw. Erzieher (m/w), Kinder- und Jugendwohngruppe in Richtenberg

Sozialpädagoge (m/w), Frauenschutzhaus in Ribnitz-Damgarten

Erzieher (m/w), integrative KiTa in Stralsund

Erzieher (m/w), KiTa in Ribnitz-Damgarten

Pflegefachkraft (m/w), in Tribsees

Pflegehilfskraft (m/w), ambulanter Pflegedienst, in Tribsees

BerufsBildungsWerk Greifswald

Das BBW Greifswald ist eine spezialisierte Einrichtung zur Berufsvorbereitung und Erstausbildung junger Menschen aus ganz Deutschland, die verschiedenste Handicaps besitzen. Die gleichzeitige berufliche, soziale und medizinische Rehabilitation macht das BBW Greifswald in ganz Deutschland einzigartig.

Erzieher (m/w), in Greifswald

Sozialpädagoge (m/w), in Greifswald

Cheplapharm

Es ist CHEPLAPHARMs Anspruch, mit einem Team von versierten Experten, qualitativ hochwertige Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika am Markt anzubieten. Diese werden unter den modernsten Bedingungen und unter strenger Qualitätskontrolle hergestellt. CHEPLAPHARM versteht sich als Anbieter von Specialty Pharma.

Mitarbeiter Customer Service / SAP Key User (m/w), in Greifswald

SAP-Administrator (m/w), in Greifswald

IT-Administrator (m/w) Business Applications, in Greifswald

Investor Relations Officer (m/w), in Greifswald

Strategischer Einkäufer (m/w), in Greifswald

Justiziar (m/w) Allgemeines Zivil- und Vertragsrecht sowie Pharmarecht, in Greifswald

Mitarbeiter (m/w) für die Arzneimittelsicherheit/ohne Hochschulabschluss, in Greifswald

Mitarbeiter (m/w) für die Arzneimittelzulassung/mit Hochschulabschluss, in Greifswald

Mitarbeiter (m/w) für die Arzneimittelsicherheit, in Greifswald

Mitarbeiter (m/w) in der Qualitätssicherung, in Greifswald

Area Manager (m/w), in Greifswald

Mitarbeiter Exportlogisitk (m/w), in Greifswald

Mitarbeiter (m/w) CMC (Chemistry, Manufacturing and Controls), in Greifswald

Medizinischer Dokumentar (m/w), in Greifswald

Sachkundige Person/Qualified person (m/w), in Greifswald

Mitarbeiter (m/w) in der Artwork Abteilung, in Greifswald

Mitarbeiter für den operativen Einkauf (m/w), in Greifswald

Diakonie-Pflegedienst gGmbH

Die Diakonie-Pflegedienst gGmbH ist ein diakonisches Unternehmen der ambulanten Alten- und Krankenpflege an 15 verschiedenen Standorten in Vorpommern, Brandenburg und Mecklenburg.

Pflegefachkraft (m/w)

Pflegehelfer (m/w)

Pflegehilfskraft (m/w)

Betreuungskraft (m/w)

DRK Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald e.V.

Der DRK-Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald e.V. vereint als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation eine große Bandbreite an haupt- und ehrenamtlichen Aktivitäten unter einem Dach. Um die Aufgaben in der Pflege und im Altersgerechten Wohnen, im Rettungs- und Fahrdienst, in den Kindertagesstätten, in den Beratungsstellen und Sozialtherapeutischen Einrichtungen sowie in der Ersten Hilfe leisten zu können, zählt das DRK-Team mittlerweile über 500 Mitarbeiter. Damit gehört der Kreisverband zu einem bedeutenden Arbeitgeber in der Region.

Pflegefachkraft (m/w), in Wolgast

Pflegefachkraft (m/w) für Leitungsposition, in Lubmin

Kranken- und Altenpflegehelfer (m/w), in Lubmin, Karlsburg und Zinnowitz

Erzieher (m/w), in Greifswald und Wolgast

DRK Kreisverband Rügen-Stralsund e.V. 

Als nationale Hilfsorganisation und Teil der international Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung setzt sich der DRK für die Verbreitung des humanitären Völkerrechts ein. Freiwilligenarbeit auf lokaler Ebene ist dabei Grundlage unserer ideellen Arbeit.

Ausbildungsplatz 2018 zum staatlich anerkannten Altenpfleger (m/w)

Heilerzieher (m/w), in Baabe

Erzieher (m/w), in Baabe

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w), in Baabe & Garz

staatlich anerkannter Altenpfleger (m/w), in Baabe & Garz

Rettungsassistent (m/w) und Notfallsanitäter (m/w), auf der Insel Rügen

HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH, in Wusterhusen

Die HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH entwickelt, produziert und errichtet moderne Gebäude und Anlagen für die Industrie, den Gewerbebau und den Tourismus in ganz Europa. Sie ist ein stetig wachsendes, traditionsreiches Familienunternehmen und deutschlandweit an zwei Standorten vertreten.

Polier / Richtmeister (m/w)

Stahlbau Monteur (m/w)

Richtmeister (m/w)

Montageleiter / Richtmeister (m/w)

Hanse Yachts AG

Die HanseGroup ist einer der weltgrößten Hersteller von Segel- und Motoryachten in Europa, ein Unternehmen, das modernste Technik und traditionellen Yachtbau kombiniert. Kurze Entwicklungszyklen, innovative Produkte sowie beste Qualität und Design, verbunden mit Dynamik, Leistungswillen und Begeisterungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sind bis heute die Basis ihres Erfolgs.

Maschinenbediener (m/w), in Greifswald

CNC - Bediener für die Entwicklungsabteilung (m/w), in Greifswald

CNC - Bediener (m/w), in Greifswald

Praktikant/studentische Abschlussarbeit Arbeitsvorbereitung (m/w), in Greifswald

Mitarbeiter (m/w) für die Produktion (Bootsbauer, Tischler, Elektriker, Mechatroniker, HLS-Monteure, Kfz-Schlosser und -Elektriker, Laminierer, Maler/Lackierer), in Greifswald

Mecklenburger Backstuben

Köstliche Backwaren aus unserem Hause sind die schmackhafte Krönung norddeutscher Esstische. Der hochmoderne, expandierende Familienbetrieb in zweiter Generation hat seinen Hauptsitz in Waren (Müritz).

Mitarbeiter (m/w) im Verkauf, in Wolgast

Mitarbeiter (m/w) im Verkauf, auf Usedom

Mitarbeiter (m/w) im Verkauf, in Greifswald

Elektriker (m/w), in Waren (Müritz)

Kraftfahrer (m/w), in Waren (Müritz)

Mitarbeiter (m/w) Qualitätsmanagement, in Waren (Müritz)

Produktionshelfer (m/w) - Quereinstieg möglich, in Waren (Müritz)

Schichtleiter / stellv. Produktionsleiter (m/w), in Waren (Müritz)

Aktuelle Ausbildungsangebote bei den Mecklenburger Backstuben:

- Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

- Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w)

- Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (m/w)

- Auszubildender zum Bäcker (m/w)

- Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

- Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w)

- Ausbildung zum Mechatroniker (m/w)

- Auszubildender zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (m/w)

Steakhouse Jack & Richie’s

Das Steakhouse Jack & Richie´s in Greifswald Wieck präsentiert die Geschichte der Eroberung Nordamerikas  in den verschiedenen Zeitabschnitten. Die Gäste können in fünf authentischen Erlebniswelten die Geschichte Amerikas genießen.

Chefkoch / Chefköchin, in Greifswald

Koch / Köchin, in Greifswald

TeleTeam Call-Center und Service GmbH

Die TeleTeam Call-Center und Service GmbH bietet das gesamte Dienstleistungsspektrum eines modernen Call-Centers: von Inbound- und Outbound-Leistungen über Sachbearbeitung bis hin zu Chat-Services und Social-Media-Dienstleistungen.

Telefonischer Kundenberater (m/w) in der Störungsbearbeitung, in Stralsund

Volkssolidarität Greifswald-Ostvorpommern e.V.

Der Volkssolidarität Greifswald-Ostvorpommern e.V. ist als moderner Dienstleister in den Bereichen Pflege und Wohnen, Kinder- und Jugendhilfe, Soziale Hilfen sowie Mitglieder- und Seniorenbetreuung tätig.

Küchenleiter (m/w), in Greifswald

Mitarbeiter Controlling & Projektarbeit (m/w), in Anklam

Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w), in Wolgast

Altenpfleger (m/w) sowie Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w), in Greifswald, Wolgast, Anklam und Karlshagen

nach oben
 
 
 

Start ins Arbeitsleben

Individuelle Beratung zu Ausbildung und Beruf

Über das Projekt Futurum MV bietet die WITENO GmbH am 25. Januar 2018 in Strasburg (Um.) einen mobilen Beratungstag rund um das Thema Ausbildung und Berufseinstieg an. Das Beratungsangebot richtet sich an junge Erwachsene im Alter von 18 bis 35 Jahren, die sich Unterstützung auf der Suche nach einer Ausbildung oder Beschäftigung wünschen. Insbesondere richtet sich das Projekt an langzeitarbeitslose junge Erwachsene sowie Menschen mit Migrationshintergrund (EU-Bürger, Drittstaatsangehörige und Geflüchtete).

Im Rahmen des Beratungstages lädt das Projekt alle Interessierten zu einem unverbindlichen individuellen Erstgespräch ein und informiert über die Möglichkeiten einer individuellen Unterstützung und Begleitung durch das Projekt Futurum MV. Dazu gehören bspw. die Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, Bewerbungscoachings und Vermittlung in Unternehmen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Link zum Einladungsflyer.

nach oben

Fachkräfteveranstaltungen, Job- und Ausbildungsmessen

Informationsveranstaltungen in unserer Region

17. Januar, 8.30-14.45 Uhr: nordjob, Fachmesse für Ausbildung und Studium, HanseDom Stralsund

20. Januar, 10.00-14.00 Uhr: JOBBEX, Sporthalle des BerufsBildungsWerk Greifswald

14. März, 12.00-16.30 Uhr: Ausbildungsmesse Anklam, Volkshaus Anklam

21. März, 10.00-16.00 Uhr: Jobmesse Rostock, Ostseestadion des F. C. Hansa Rostock

nach oben

IHK zu Rostock startet digitales Schwarzes Brett

Ausbildungs- und Praktikumsbörse geht online

Das altbekannte schwarze Brett wird digital. Die IHK zu Rostock ermöglicht Schülerinnen und Schülern der Region, sich mit Blick auf das digitale schwarze Brett über freie Praktikums- und Ausbildungsplätze, Ausbildungsbetriebe in der Region, über Aktionen zur Berufsorientierung sowie über den Vertretungsplan zu informieren. In derzeit 14 Schulen der Region Rostock wurden dafür Monitore aufgehängt.

Ziel ist es, Informationen zur Berufsorientierung auf modernem Kommunikationsweg an die Schülerinnen und Schüler zu bringen. Die IHK nutzt dazu die Gewohnheiten der Jugendlichen, digital zu kommunizieren, um sie mit Ausbildungsinformationen zu erreichen. Zusätzlich sind die Informationen auch mobil über die IHK SchulApp abrufbar.

Quelle/Bild: Industrie- und Handelskammer zu Rostock

nach oben
 
 
 

Positive Entwicklung Mecklenburg-Vorpommerns

86 % sehen gute Entwicklung des Landes

Das Meinungsforschungsinstitut Kantar Emnid hat im Auftrag der Landesregierung 1.003 nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Bürgerinnen und Bürger nach ihrer Meinung zur Entwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern seit der Deutschen Einheit, zu den wichtigsten landespolitischen Aufgaben und zu den Themen Wirtschaft und Arbeit befragt. „Eine ganz klare Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger bewertet die Entwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern positiv. 86 Prozent sagen, dass sich Mecklenburg-Vorpommern seit der Deutschen Einheit eher gut oder sogar sehr gut entwickelt hat. Und 91 Prozent meinen, dass es sich heute gut oder sehr gut in Mecklenburg-Vorpommern leben lässt. Das sind starke Zahlen, über die wir uns sehr freuen“, sagte Regierungssprecher Andreas Timm bei der Vorstellung der Ergebnisse auf der Landespressekonferenz.

Die gesamt Meldung lesen Sie hier.

Quelle: Pressemitteilung vom 28.11.2017 der Staatskanzlei MV, Bild: Landesmarketing MV

nach oben
 
 
 

Mecklenburg-Vorpommern ist Partnerland der ITB Berlin 2018

Führende Messe der Reiseindustrie und das deutsche Bundesland besiegeln Zusammenarbeit

Mecklenburg-Vorpommern ist offizielles Partnerland der ITB Berlin für das Jahr 2018. „Mecklenburg-Vorpommern ist eine der führenden Urlaubsdestinationen in Deutschland. Wir setzen jetzt als erstes Bundesland mit dieser Premiere ein starkes Signal. Wir wollen und müssen noch bekannter werden – vor allem im internationalen Maßstab. Diese Zusammenarbeit mit der ITB Berlin wird in der Branche auch nach innen wirken, denn wir wollen und müssen besser werden. Unsere Unternehmen und Anbieter stehen im internationalen Wettbewerb, und das in einem sich rasant verändernden Marktumfeld“, sagte Wirtschafts- und Tourismusminister Harry Glawe.

Gegen die Mitbewerber hat sich Mecklenburg-Vorpommern unter anderem aufgrund seines nachhaltigen touristischen Konzepts durchgesetzt, das die Aktivitäten der Messe in diesem Bereich adäquat widerspiegelt.

Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, 12.10.2017 / Bild: ITB

nach oben

Jagdschloss Granitz bleibt Publikumsmagnet in 2017

Staatliche Schlösser als beliebte Ausflugsziele in MV

Die staatlichen Schlösser und Gärten in Mecklenburg-Vorpommern bleiben weiterhin beliebte Ausflugsziele. Auch in diesem Jahr kamen wieder mehr als 200.000 Besucher in die Schlösser Bothmer, Mirow, Hohenzieritz und ins Jagdschloss Granitz.

Das Jagdschloss auf der Insel Rügen ist mit rund 120.000 Gästen das meist besuchte der vier Schlösser. Zugleich ist es das mit der längsten Tradition. Schon seit Ende des 19. Jahrhunderts konnten Badegäste den fürstlichen Jagdsitz besichtigen. Seit den 1960er Jahren ist es als Museum zugänglich. Neben der einzigartigen gusseisernen Wendeltreppe und der spektakulären Aussicht vom Turm schätzen die Gäste die restaurierten Salons und modern aufbereiteten Präsentationen.

Quelle: Pressemitteilung des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern vom 09.11.2017 / Landesmarketing MV, Bild: Schloss Granitz

nach oben
 
 
 

Mecklenburg-Vorpommern bei Breitbandförderprojekten auf Platz 1

Höchste Anzahl an Breitbandförderprojekten in MV

Mecklenburg-Vorpommern hat laut einer Analyse des ifo Instituts (Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München) die höchste Anzahl an Breitbandförderprojekten, die höchste Fördermittelsumme insgesamt und den höchsten Förderbetrag pro Privathaushalt vom Bund eingeworben.

Mit einem Fördervolumen in Höhe von rund 828 Millionen Euro wurden die 93 Infrastrukturprojekte aus Mecklenburg-Vorpommern bei der Breitbandförderung des Bundes in den ersten vier Aufrufen mit Abstand am stärksten mit Mitteln vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bedacht.

Quelle: Pressemitteilung Nr. 305/17 vom 28.12.2017 des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, Bild: Fotolia

nach oben

Startup-Wettbewerb für Social Entrepreneurship in Deutschland

"Generation-D" fördert studentische Projekte

GENERATION-D fördert studentische Projekte, die kreativ und innovativ aktuelle lokale und globale Probleme von Deutschland aus lösen. Die Gewinnerteams werden finanziell unterstützt und erhalten ein professionelles Coaching. 2018 werden drei bis fünf Teams mit insgesamt 15.000 € unterstützt.

Bis zum 31.03.2018 sucht GENERATION-D die Social Entrepreneure von morgen. Bewerben können sich Studierende und Young Professionals aller Fachrichtungen.

Alle Informationen gibt es hier.

Bild: GENERATION-D

nach oben
 
 
 
 
   
 
 

Herausgeber:
Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH
Brandteichstraße 20
17489 Greifswald
Telefon: +49 3834 550605
Telefax: +49 3834 550551
E-Mail: info@invest-in-vorpommern.de
Web: www.deutschlands-sonnendeck.de


   
 
 





   
  Als Empfänger des WFG-Newsletters erhalten Sie künftig zusätzlich den Newsletter Vorpommern. Deutschlands Sonnendeck, der Sie komprimiert alle drei Monate rund um das Thema Arbeiten und Leben in der Region Vorpommern informiert. Möchten Sie diesen Service nicht in Anspruch nehmen können Sie sich hier vom Newsletter abmelden.

Eine Weiterleitung des Newsletters ist mit Angabe der jeweiligen Quelle und/oder Ansprechpartner gestattet.
Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Informationen in diesem Newsletter wurden sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge gegebenenfalls zu überarbeiten und zu kürzen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten, die in Seiten zu finden sind, die von diesem Newsletter verlinkt werden. Alle im Newsletter enthaltenen Marken, Markennamen und Produktbezeichnungen sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers. Aus dem Umstand, dass nicht jeder Markenname extra gekennzeichnet ist, kann nicht abgeleitet werden, dass wir uns diesen zu eigen machen würden.