C
Inhalt ausblenden

Suche


Arbeitsklima in


Leben und Arbeiten in Vorpommern.




In voller Größe können Sie diesen Spot in unserem Video-Archiv sehen.

Willkommen auf Deutschlands Sonnendeck

Im Strandkorb an der Küste durchschnittlich 2.000 Sonnenstunden im Jahr genießen

Als nordöstlicher Teil des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern erstreckt sich Vorpommern auf einer Fläche von rund 6.700 Quadratkilometern entlang der Ostseeküste und kann mit durchschnittlich über 2.000 Sonnenstunden im Jahr innerhalb der letzten zehn Jahre aufwarten – laut meteomedia ist das die höchste Sonnenscheindauer in Deutschland! Nicht umsonst gehören somit die Inseln Rügen, Usedom und Fischland-Darß-Zingst zu den beliebtesten Urlaubsregionen an der Ostsee und ziehen jährlich über eine Million erholungssuchende Gäste in die Region. Aber nicht nur touristisch liefert Vorpommern überzeugende Argumente. Eine vielfältige Branchenstruktur mit international agierenden Unternehmen sowie kleinen und mittelständischen Betrieben mit hoher Innovationskraft sind kennzeichnend für die Region. Neben der Landwirtschaft und der Nahrungsgüterwirtschaft zählen ebenso die Maritime Wirtschaft, der Dienstleistungssektor sowie der Tourismus zu den strukturtypischen, traditionellen Wirtschaftszweigen und sind gleichzeitig wichtige Arbeitgeber im Land.

Attraktive Angebote für Studenten, Auszubildende und Arbeitssuchende gleichermaßen

Jobs und Arbeiten

Vorpommern bietet nicht nur reizvolle Naturlandschaften zur Naherholung sondern auch zahlreiche Angebote für Arbeits- oder Ausbildungsplatzsuchende sowie attraktive Studienperspektiven. Besonders gefragt sind Fachkräfte und Auszubildende in den Bereichen Tourismus, Handel, Logistik, Life Sciences, Gesundheitswirtschaft, Windenergie, IT-Dienstleistungen, Telemarketing und der maritimen Industrie.

Weiter zu Jobs und Arbeiten >>

Mit der Uni Greifswald und der Fachhochschule Stralsund in der Bildungslandschaft gut aufgestellt

Bildung und Lernen

Ein breites und gutes Bildungsangebot vor Ort entscheidet über Chancen und Perspektiven im Berufsleben ebenso wie im alltäglichen Umgang. Sowohl junge als auch erwachsende Menschen finden in Vorpommern diesbezüglich beste Voraussetzungen. Die Fachhochschule Stralsund und die Universität Greifswald belegen regelmäßig vordere Plätze im Hochschulranking und gehören somit zu den attraktivsten Hochschulstandorten im Land.

Weiter zu Bildung und Lernen >>

Sowohl Stadt- als auch Landliebhaber finden in Vorpommern ihr Zuhause

Leben und Wohnen

Egal, ob städtische Betriebsamkeit oder sanftes Landleben, in Vorpommern findet jeder seinen Lieblingsplatz und auch seine Lieblingswohnung. Die Hansestädte Stralsund und Greifswald bilden zusammen das Oberzentrum der Region und sind beliebte Wohnorte, denn das maritime Flair und die historischen Stadtkerne mit ihren zahlreichen Cafés und Restaurants wirken anziehend.

Weiter zu Leben und Wohnen >>

Vielfältige Freizeitaktivitäten bieten sich zu Wasser oder auf dem Land

Urlaub und Erholen

Genießen Sie die schönen Dinge des Lebens  in Vorpommern. Egal ob zu Wasser oder auf dem Land, Vorpommern bietet viele Raum für Freizeitaktivitäten und garantiert Erholungswert. Angefangen von Wassersportarten wie Segeln, Surfen, Kiten und Wasserwandern bis hin zu ausgedehnten Rad- und Wandertouren – die Wochenenden und freien Tage im Jahr lassen sich vielseitig gestalten. Nur wer einen Ausgleich zum Arbeitsalltag hat, kann motiviert und produktiv arbeiten.

Weiter zu Urlaub und Erholen >>

Neue Wachstumskerne werden gefördert und traditionelle Wirtschaftszweige gestärkt

Wirtschaft und Investieren

Entwicklungsschwerpunkte und Zukunftschancen in Vorpommern zeichnen sich besonders in den Bereichen Energiewirtschaft, Life Scienes, Biotechnologie, Logistik und Service Center ab. Die Wirtschaftspolitik des Landes fördert gezielt neue Wachstumskerne und stärkt zugleich traditionelle  Wirtschaftsbereiche wie die maritime Industrie und den Tourismus. 

Weiter zu Wirtschaft und Investieren >>