Inhalt ausblenden

Suche


Wirtschaft & Investieren




In voller Größe können Sie diesen Spot in unserem Video-Archiv sehen.

Sponsoren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sponsor


 Home   Wirtschaft & Investieren   Verkehrsinfrastruktur  

Verkehrsinfrastruktur

Die Infrastruktur ist gut ausgebaut und vernetzt

Die zentrale Lage der Region Vorpommern im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern bietet eine gut ausgebaute Infrastruktur: voll erschlossene Industrie- und Gewerbegebiete, eine sehr gute und schnelle Erreichbarkeit per Straße, Schiene, Wasser und Luftweg.

Straße
Autobahnen:

  • A 20 Lübeck-Stettin (küstennahe West-Ost-Verbindung durch das gesamte Bundesland in einer Länge von 323,5 km)
  • A19 Berlin - Rostock (schnelle Anbindung aus dem Raum Berlin-Potsdam an das westliche Vorpommern ab Kreuz Rostock-Süd über die A 20)
  • A 11 Berlin - Stettin (schnelle Anbindung aus dem Raum Berlin-Potsdam an das östliche Vorpommern ab Kreuz Uckermark über die A 20)
  • Rügen-Zubringer B 96 (von der A 20 schnell nach Stralsund und über die neue Rügenbrücke zur Insel Rügen)

Schiene

  • Personenverkehr der Deutschen Bahn AG aus den Richtungen Hamburg und Rostock, Berlin - Prenzlau und Neubrandenburg - Neustrelitz - Berlin nach Stralsund, Greifswald und auf die Inseln
  • UBB - Usedomer Bäderbahn: verbindet die Insel Usedom mit dem Festland
  • Güterverkehr DB Cargo: Greifswald, Stralsund Hafen, Anklam, Lubmin, Sassnitz

See- und Binnenhäfen

  • Seehafen Stralsund, Mukran Port auf Rügen mit Fährverbindungen nach Trelleborg (Schweden), Rønne (Insel Bornholm, Dänemark), Greifswald-Ladebow, Vierow, Wolgast, Anklam, Ueckermünde, Lubmin, Barth

Luftweg